Inhaltsverzeichnis

Cornwall 2017

Anreise

Nach einem ausgiebigen Frühstück zur Stärkung für die lange Fahrt sind wir über die Autobahn Richtung Holland, Belgien und Frankreich nach Calais fahren. In Brügge haben wir einen kleinen Zwischenstop zum Essen gemacht. Leider war das Restaurant nicht so toll. Dover haben wir dann recht zeitig erreicht und wurden auch eine Fähre früher mitgenommen.

Das Getränk von Starbucks auf der Fähre war dann natürlich sehr gut.

Im Gegensatz zu dem Wetter, ca. 12°C und diesig. Ab Dover ging es dann auf der linken Seite weiter. Da muss man sich erst mal dran gewöhnen. Dafür wurde das Wetter aber besser. 18°C und sonnig waren deutlich angenehmer. Oben auf den White Cliffs haben wir dann unseren National Trust Pass abgeholt. Der sorgt für freien Eintritt für viele Sehenswürdigkeiten.

Weiter ging es dann Richtung Stonehenge. Der Verkehr auf der großen Autobahn um London war auch Sonntags nicht ganz ohne. Deshalb haben wir in Andover uns ins Premier Inn eingecheckt.

Zweiter Teil

Obwohl Hotel und das Bett gut waren, haben wir recht wenig und unruhig geschlafen. Das Full English Breakfast sorgt aber für genügend Kraft über den Tag.

Danach ging es zu Stonehenge. Das Wetter war noch kalt und windig.

Zum Mittagessen in Exeter hatten wir aber sonniges warmes Wetter. Da schmeckte die BBQ Platte direkt am Fluss noch mal so gut.

Anreise nach Helston hat dann auch noch einmal 2 Stunden benötigt. Der letzte Teil der Strecke ist der Hammer. Die Straße ist selbst für einen großen PKW zu schmal…aber es gibt auch noch Gegenverkehr :-D Als mir ein Bulli entgegen kam, musste ich auch noch mehrere hundert Meter zurück setzen. Man kommt sich vor wie in der ersten Fahrstunde. Die Unterkunft ist ebenfalls spektakulär…ein 200 Jahre altes Gebäude mit sehr hohen Decken.

Und natürlich Ruhe pur. Die Straße fährt ja niemand freiwillig. Die mussten wir dann auch mehrmals fahren, damit wir zum Tesco Supermarket und zur Tankstelle kommen.

Westen

Die erste Nacht im 6 Meter hohen Schlafzimmer war OK. Aber gegen 6 war dann die Nacht für uns doch vorbei.

Als erstes gab es ein selbst gemachtes englisches Frühstück. Dann haben wir die Tour Richtung Westen gemacht. Nach St. Michael's Mount kan man durch das Watt hingehen.

Auch die Ausstellung war sehr interessant. In Penzance haben wir im Dolphin Tavern lecker gegessen, das war eine Empfehlung. In Lands End (westlichster Punkt) war dann das Wetter schon sonnig und warm.

Schließlich sind wir noch nach St. Yves gefahren, aber am falschen Strand gelandet.

Natürlich war ich nur mit den Füßen drin ;-)

Trotzdem sehr schön und es gab Cornish Cream Tea.

Einige andere Sehenswürdigkeiten haben wir aus zeitlichen Gründen ausgelassen, wollen wir in den nächsten Tagen nachholen.

Süden

Nach dem wir gestern im Westen waren, geht es heute in den Süden. Wir werden einige schöne Buchten besuchen und zum Lizard Point fahren (südlichster Punkt). Cadgwith, Lizard und Kynance sind alle sehr schön und wir hatten warmes, sonniges Wetter.

In Lizard gab es auch noch einen Leuchtturm zu besichtigen.

Für das Wandern an der steilen Küste haben wir uns dann mit leckeren Pasties entschädigt.

Die Bucht von Kynance ist sehr schroff und steil

Osten

Heute geht es der Küste entlang Richtung Osten. Falmouth und Charlestown stehen auf dem Programm. Da es bewölkt ist und es Nachmittags regnen soll, werden wir South Milton Sands vermutlich nicht machen. In Falmouth haben wir das Pendennis Castle besucht. Eine Festung, die im zweiten Weltkrieg eine wichtige Funktion hatte.

Charlestown ist ein sehr kleines Dörfchen. Sieht toll aus, ist aber auch leicht touristisch ausgelegt.

Ernährung war wieder landestypisch. CreameTea in Falmouth und Fish&Chips mit Erbsenpüree in Charlestown (die besten auf der Fahrt im Harbourside Inn).

Ab 5 hat es dann pünktlich angefangen zu regnen. Auf dem Rückweg haben wir in der Nähe von Truro noch im Waitrose Supermarkt eingekauft. Das Navi hat uns wieder durch sehr enge Straßen geführt.

public/mais.txt · Zuletzt geändert: 07.08.2017 21:16 von Carsten Griese
CC Attribution-Noncommercial 3.0 Unported
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0